Bezirkskoordination

Die Bezirksnetzwerke koordiniert DSA Robert Zimmel.

Ziel ist die Unterstützung in der Organisation und Weiterentwicklung der Bezirksnetzwerktreffen, sowie das Schaffen von einheitlichen Standards im Sinne einer "corporate identity".

Die Aufgaben der KoordinatorInnen der einzelnen Bezirksnetzwerke sind

  • Organisation, Einberufung und Leitung der Bezirknetzwerktreffen (Unterstützung durch ModeratorIn möglich)
  • Erstellung und Versendung von Ergebnisprotokollen
  • Annahme von Anregungen auf Veränderung der Zusammensetzung der Plattform und stellt diese Vorschläge zur Diskussion

Die sechs regionalen Bezirksnetzwerke des Industrieviertels wurden als wertvolles Instrument für Austausch, Informationsweitergabe und Ideenbringer gesehen, das führte zur Gründung bzw. zur Weiterentwicklung regelmäßiger Bezirkstreffen.