Bezirke

Das Bezirksnetzwerk bietet professionell Helfenden eine Plattform zum Austausch von Informationen (über Ressourcen, Bedarf, Strömungen) sowie die Möglichkeit gegenseitiger Unterstützung und persönlicher Begegnung außerhalb einer Krisensituation.

In allen Bezirken im niederösterreichischen Industrieviertel werden seit unterschiedlich langer Zeit Vernetzungstreffen durchgeführt. Alle Themen rund um Kinder, Jugend und Familie finden dort Platz und werden von zuständigen VertreterInnen ansässiger Einrichtungen ("NetzwerkpartnerInnen") besprochen.

In den Pausen entstehen oft spontane Fallbesprechungen über Kinder/Jugendliche, was von den Teilnehmenden als besonders wertvoll erlebt wird. Die Bezirksnetzwerktreffen finden ca. 4x pro Jahr statt, wobei einzelne Bezirke eine höhere Frequenz anbieten. Je nach Größe des Bezirks nehmen 20-45 Personen teil, sodass in einem Jahr ca. 800 Teilnahmen aus ca. 200 Institutionen verzeichnet werden.