Willkommen auf der Homepage des Kindernetzwerks Industrieviertel!

Was läuft ab?

Ursachen und Motive für Substanzkonsum bei Jugendlichen.

Am Donnerstag, den 26.11.20 von 14:00-16:00 Uhr fand ein Online-Informationsevent zum Thema Jugend und Sucht mit Dr.in Ursula Hörhan MPH und Dr. Christian Müller statt.

Videomitschnitt & Powerpoint-Folien sind nun Online!

Abzurufen über untenstehenden Button.

Kinder und Jugendliche mit psychosozialen Schwierigkeiten finden im interdisziplinären Kindernetzwerk Industrieviertel ein verantwortungsvolles Gegenüber, welches durch individuelle bestmögliche Hilfe verbesserte Lebensperspektiven eröffnet.

 

Unser Ziel

Kinder und Jugendliche mit psychosozialen Schwierigkeiten finden im interdisziplinären Kindernetzwerk Industrieviertel ein verantwortungsvolles Gegenüber, welches durch individuelle bestmögliche Hilfe verbesserte Lebensperspektiven eröffnet (Leitziel).

Um sicher zu stellen, dass die Aktivitäten im Netzwerk zielgerichtet und nicht chaotisch erfolgen, wurde ein ausführlicher und fundierter Zielorientierungsprozess durchgeführt.
Ausgehend von einer „Vision“ die allen Beteiligten als Leitziel der gemeinsamen Grundausrichtung dient, wurden Schwerpunktbereiche definiert, die sog. Mittlerziele, die zum Leitziel hinführen.

Anschließend wurden Handlungsziele erarbeitet, das sind konkrete Teil-Projekte, die in den einzelnen Gruppen umgesetzt werden.
So ist die Entwicklung von einer theoretischen Zielpyramide (siehe Download)  zu einem mit realen Zielen und Projekten gefüllten Gesamtbild gelungen.

 

Was ist das Kindernetzwerk?

Das Kindernetzwerk Industrieviertel ist eine Basisinitiative von Menschen in helfenden Einrichtungen, die mit Mitteln des NÖGUS finanziell unterstützt wird und die wissenschaftliche Begleitung durch die Landsteiner Gesellschaft erhält. Aus fünf politischen Bezirken machten sich MitarbeiterInnen und ExpertInnen seit 2006 aus den drei großen Zuständigkeitsbereichen

„Gesundheit – Kinder- & Jugendhilfe – Bildung“

auf den spannenden Weg, sich systematisch und strukturiert in ihrer Arbeit für Kinder und Jugendliche mit psychosozialen Schwierigkeiten zu vernetzen. Ein erfolgreicher Weg, wie die Wissenschaft weiß und die Erfahrung im Projekt bestätigt. In einigen Teilprojekten erarbeiten wir Modelle der Kooperation, diese kann man in unserer Kindernetzwerk WIKI nachlesen und verfolgen.

Nächste Termine