Liebe NetzwerkpartnerInnen,

wir freuen uns, Ihnen eine Online-Fortbildung zum Thema Medienkonsum von (Klein-)Kindern in Webinarform anbieten zu können!
Hierfür konnten wir DI Barbara Buchegger M.Ed von Safer Internet gewinnen, welche uns durch die Veranstaltung leiten wird. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.
Seien Sie versichert: Bei so viel geballter Medienkompetenz dürfen Sie zurecht nicht bloß einen langweiligen Frontalvortrag erwarten!

Datum: Mittwoch, 13.10.21 (Achtung: nicht der 12.10., wie ursprünglich geplant!)
Uhrzeit: 14:00-16:00 Uhr
Zoom-Link: https://us02web.zoom.us/j/82137549570?pwd=Q0RZeFNLRHVUZlMvU0FZaWFnTmYwQT09
ID: 821 3754 9570
Kenncode: 489856


Aktuelle Herausforderungen rund um digitale Medien und kleine Kinder

Nicht erst seit der Pandemie sind kleine Kinder mehr vom Umgang mit digitalen Medien betroffen: Sie nutzen sie einerseits aktiv, anderseits müssen sie manchmal sogar zu den Geräten ihrer Familienangehörigen in Konkurrenz um die Aufmerksamkeit der Erwachsenen treten. Sie hinterlassen seit ihren ersten Lebenstagen ihre Spuren im Internet (z.B. durch Fotos) und kennen eine Welt ohne Internet gar nicht mehr. 

Wie können diese Kinder gut begleitet werden, mit diesen Herausforderungen gut umgehen zu können? Wie können die erwachsenen Bezugspersonen in ihrer Erziehungsarbeit unterstützt werden? Welche Regeln helfen im Familienalltag? Wie können die digitalen Kompetenzen bereits sehr junger Kinder entwickelt werden? 

An dieser Stelle empfehlen wir Ihnen wärmstens den Elternratgeber von Fr. Buchegger (Frag Barbara!) zu typischen Herausforderungen in der Erziehung von Kindern bei der Nutzung des digitalen Raums: https://www.saferinternet.at/services/frag-barbara/.